+49 (0) 5821 / 99 33 0 33 dialog@emodaktik.com

emodaktik® lesen ...

um zu fühlen und zu verstehen warum wir immer noch in der industriellen Didaktik verharren und erst langsam den Schritt in die emotionale Didaktik wagen …

... die Edition emodaktik®

soll alle die sich in irgendeiner Weise für Lernen interessieren erregen, aufregen, anregen, beglücken, provozieren und irritieren.

Lernen im Kühlschrank

Wie wir die Lerntemperatur des Bildungssystems mit Emotionen erhöhen können

Edition emodaktik 2014, 260 Seiten, Paperback, ISBN 978-3-7322-9890-7, Preis: 16,90 € – auch als eBook (11,99 €)

Warum lernen Flugbegleiter etwas über Emotionen – Pädagogen aber nicht? Warum entwickeln wir Gefühlsscanner zur Erkennung von Terroristen – erkennen aber die Gefühle unserer Kinder und Schüler nicht? Emotionen entscheiden über Lernen oder Nicht-Lernen – über Erfolg oder Misserfolg, soviel ist bereits sicher. Im Bildungssystem mangelt es nachweislich nicht an Informationen, Konzepten und Strukturen – aber an Emotionen.

Der Autor beleuchtet das „unterkühlte” Bildungssystem und beschreibt die Hintergründe praxisorientiert und für jeden verständlich. Er vermittelt unkonventionelle Ideen und beschreibt, wie Erzieher, Eltern, Lehrer, Schüler, Schulleitungen, Politiker, Architekten, Trainer und Wissenschaftler die Lerntemperatur des gesamten Bildungssystems gemeinsam erhöhen können – ganz ohne Revolution, aber mittels Innovation, Intuition und Emotion.

„Ein sehr interessantes Buch … alles andere als ein langweiliger Ratgeber.“

Jochen Horst

Schauspieler (u.a. Balko)

„Ich habe es schon ganz vielen Freunden und Mitstreitern empfohlen“ Prof. Dr. John Erpenbeck

Steinbeis University, Berlin

„Vielen Dank für dieses herausragende Buch!“

Evelyn Schuster

Lehrerin

„Wow – was für ein tolles und inspirierendes Buch. Pflichtlektüre für Eltern”

Tom Gröhlich

München

Das kleine Buch der emotionalen ...

Didaktik. Wie Lehrende mit emodaktik® als Lernkomplizen begeistern. Edition emodaktik 2017, 46 Seiten, eBook, 8,90 €

„Ohne Gefühl geht gar nichts“ – dieses Fazit des Kompetenzforschers Prof. John Erpenbeck im Hinblick auf erfolgreiches Lernen und Kompetenzentwicklung bringt in fünf Worten auf den Punkt was Pestalozzi vor 200 Jahren ahnte, was wir seit 20 Jahren wissen und jetzt im 21. Jahrhundert mit dem Konzept der „emotionalen Didaktik“ umsetzen werden.

Das Konzept der emotionalen Didaktik – emodaktik® – zeigt in fünf Bausteinen auf, wie Emotionen in Lernprozessen gewinnbringend eingesetzt werden können. Denn, die zentrale Bedeutung von Emotionen für erfolgreiche Lernprozesse ist belegt. Wie kann diese Erkenntnis dazu beitragen, dass wir unsere Lernkultur von der industriellen Didaktik hin zu einer emotionalen Didaktik entwickeln? In dem Emotionen zur bewussten Rahmenbedingung für zielorientierte, fokussierte und sinn-volle Lernprozesse werden.

Das kleine Buch ...

… der emotionalen Didaktik lässt Sie erfühlen, wie Emotionen in Lernprozessen gewinnbringend eingesetzt werden können und wie gut es tut, wenn wir unsere Lernkultur von der industriellen hin zu einer emotionalen Didaktik entwickeln!

Wir schenken es Ihnen!

Buchgeschenk senden an:

2 + 5 =






 

Noch mehr fühlen ...
close-link