+49 (0) 5821 / 99 33 0 33 dialog@emodaktik.com

Wer sind wir ... ?

Ein Team aus verschiedenen Professionen, Leidenschaften und uns vereint alle eine Liebe – die Liebe zum Lernen. Wir lieben lernen.

Was wollen wir ...?

Die Erkenntnisse der Hirnforschung zur Bedeutung von Emotionen endlich ernst nehmen und mit Ihnen gemeinsam emotionsgünstige Lerngelegenheiten schaffen.

Was sind wir?

Wir sind Bildungs- und Lernkomplizen, Lernbotschafter, Lernbegeisterungsmanager, Lerndesigner, Lernvisionäre, Lernkreakteure, Lernakrobaten, Bildungscopiloten, Lernkulturmanager, Lernagenten, Lernweltarchitekten, Lernassistenten, Bildungslotsen, Verstehensmonteure, Lernbrückenbauer, … und Sie?

Bitte rufen Sie mich an:

7 + 14 =

Michael Kobbeloer

Lernarchitekt des emodaktik® Konzeptes, Lernkomplize, emodaktik®Trainer, Berater, Redner und Autor mit dem Fokus auf emotionsgünstigen Lern- und Bildungsprozessen sowie Bildungslotse für emotionale Lernkulturen in Unternehmen und Bildungseinrichtungen.

Meine Qualifikationen

Studium, 1. und 2. Staatsexamen Lehramt BBS, Leuphana Universität Lüneburg, EOL Trainer METALOG®, NLP-Practitioner DVNLP, LEGO® Serious Play® Trainer, Thinking-with-hands® Trainer, EFQM Assessor – EFQM Modell für Excellence (BNW), LernProzess-Trainer METALOG®, E-Learning-Trainer FH Furtwangen u.v.m.

Meine TOP Lernemotionen

energetisiert, spektakulär, einfühlsam

Alexandra Eicks

Visuelle Lernkomplizin (u.a. Graphic Rekording), Lerngrafikerin, Malerin, Illustratorin, emodaktik®Trainerin, Visualisiererin mit dem Fokus auf dem Sichtbarmachen von Gesagtem und Gedachtem, eigener und fremder Ideen – und das mit Witz und individueller Note.

Meine Qualifikationen

Studium Illustration & Kommunikationsdesign HAW Hamburg, Entwicklung von Seminaren für Erwachsene, Jugendliche und Kinder, Leitung Museumspädagogik Kunststätte Bossard, Kunstvermittlung bei diversen freien Trägern, freie Malerei und Ausstellungstätigkeit, Grafik, Illustration für Privat- und Geschäftskunden sowie Lehre in einer Werbeagentur.

Meine TOP Lernemotionen

erfrischend, kunstvoll, aktiv

Kathrin Schoeßler

Lernkomplizin, Lernbegleiterin, emodaktik®Trainerin, Coach und Kompetenz-Entdeckerin mit dem Fokus auf spaßbringende und dadurch erinnerungswürdige und einprägsame Veränderungsprozesse in Unternehmen und bei Einzelpersonen.

Meine Qualifikationen

Studium, 1. und 2. Staatsexamen Lehramt Grund- und Hauptschule Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, NLP-Practitioner DVNLP, LernProzess-Trainer METALOG®, Transfercoach TRIPLE A Hamburg & Steinbeis-Hochschule Berlin, Zerzifizierung Persönlichkeitstest Reflector Big Five und 360° Feedback Wildenmann Tools & Services.

Meine TOP Lernemotionen

lebendig, individuell, kreativ

Jens Jakob de Place

Lernkomplize, Theaterpädagoge, Seminarschauspieler, Lernwegweiser und emodaktik®Trainer mit dem Fokus auf spielerischem, aktiven und handlungsorientiertem Lernen von Kommunikation, Teamentwicklung und Kreativität in Unternehmen und Non-Profit-Organisationen.

Meine Qualifikationen

Trainer und Prozessbegleiter 2coach Hamburg (DE), BA of Arts in „Intercultural Theater and Education“ Utrecht School of Arts (NL), Studien der Theaterwissenschaften Uni Kopenhagen (DK), Gastdozent an Theaterschulen in Tschechien und den Niederlanden, Lehraufträge an Leuphana Universität Lüneburg, leitender Coach und Maskendozent beim Artist for Children Project in Kenia, Schultheatercoach.

Meine TOP Lernemotionen

spielerisch, bewegend, empathisch

Bernd Lohmüller

Lernbrückenbauer und Eventkomplize, emodaktik®Trainer, Outdoor-Trainer, Projektmanager und Teamentwickler mit dem Fokus auf bewegenden, aktiven und handlungsorientiertem Lernsituationen in Unternehmen, Schulen und Non-Profit-Organisationen sowie der Organisation von emodaktik®LernEvents.

Meine Qualifikationen

Diplom-Sportwissenschaftler (Deutsche Sporthochschule Köln), LernProzess-Trainer METALOG®, NLP-Practitioner DVNLP, Systemischer Outdoor Trainer, Outdoor-Sicherheits-Trainer, Sicherheitstrainer Hochseilgarten, Eventmanager (national + international), Snowboardlehrer und Sportgeräte-Entwickler mit dem Fokus auf bewegenden Begegnungen.

Meine TOP Lernemotionen

begegnend, bewegend, balanced

Lernkomplize N.N.

Einer der Bildungs- und Lernkomplizen, Lernbotschafter, Lernbegeisterungsmanager, Lerndesigner, Lernvisionäre, Lernakrobaten, Bildungscopiloten, Lernkulturmanager, Lernagenten, Lernweltarchitekten, Bildungslotsen, Verstehensmonteure, Lernbrückenbauer aus dem bundesweiten emodaktik®Netzwerk.

Meine Qualifikationen

Unsere emodaktik®Trainer/innen sind fachlich, methodisch und emotional umfangreich qualifiziert, um exzellente Dienstleistungen im Kontext der emotionalen Didaktik zu erbringen. Sie kommen nicht immer und ausschließlich aus „lehrenden“ Berufen sondern haben häufig andere kreaktive Berufsbiographien. Das zeichnet unser Team aus. Der Blick über den Tellerrand.

Meine TOP Lernemotionen

lebendig, humorvoll, aktiv

„ein tolles Plädoyer für ein besseres Lernklima … so fundiert, abwechslungsreich und modern”

Klaus Weidner

Rechtsanwalt, Bamberg

„Der Fortbildungstag hat mich sehr bewegt – sozusagen e-motion pur!“

Kerstin Schröter

Lehrerin und Trainerin, Thüringen

„Emodidaktik – der neuste Trend der Lernkultur?“

 

WIFI Wien

Fühlen Sie auch manchmal beim Lernen? Lieben Sie Lernen? Wollen Sie es noch mehr Lieben?

 

Genau - deshalb brauchen wir eine emotionale Didaktik!

 

Lernen, Kreativität ...

labor… Emotionen sind die Basis für Kreativität. Und – Kreativität ist die Basis von Kompetenz. Kreativität und die Fähigkeit mit Eigeninitiative und Leidenschaft Probleme zu lösen verlernen wir.

Beth Jarman und George Land, zwei Kreativitätsforscher, ließen 1 600 Kinder in einem Experiment kreative und abweichende Lösungen finden.

... das Nasa Experiment

Das Ergebnis: Bei den fünfjährigen waren 98% in der höchsten Stufe der Kreativität. Im Alter von zehn Jahren waren noch 30% und im Alter von 15 Jahren nur noch 12% so unglaublich kreativ. Bei 280 000 über 25-jährigen Erwachsenen waren nur noch langweilige 2% in der höchsten Kreativitätsstufe.

Wir sollten das kreative Potenzial, das wir mit auf die Welt bringen fördern und erhalten. Deshalb sorgt eine emotionale Didaktik für emotionsgünstige, kreativitätsfördernde Lernbedingungen.

„Kreativität ist der Prozess, originelle Ideen von Wert zu haben.“

Ken Robinson

Int. Bildungskomplize

“Emotionen sind die Basis für Kreativität”

Antonio Damasio

Hirnerforscher

%

5-jährige Kinder

%

10-jährige Kinder

%

15-jährige Kinder

%

Über 25-jährige






 

Noch mehr fühlen ...
close-link
Scroll Up